Aktuelles

Die Generalversammlung ist geplant für den Freitag, 11. März 2022 im Zopfhaus

Endlich war es soweit: Am 2. Oktober 2021 konnten knapp 900 kg Trauben gelesen werden mit durchschnittlich 84 Grad Öchsle. Dies ist mengenmässig eine durchschnittliche Ernte. Doch dürfen wir nach einem nassen Frühling/Sommer und im Vergleich mit den Erträgen von andern Rebbergen recht zufrieden sein.

Auffallend ist, dass der Ausfall bei der Rebsorte Regent grösser ist als bei den übrigen Rebstöcken, die allerdings von deutlich geringerer Anzahl sind. Auch ist das Laub bei den Regent-Stöcken schon deutlich farbiger, wie die nachfolgenden Bilder zeigen.

Für einen guten einheimischen Rebensaft finden Sie hier das Bestellformular und die aktuelle Preis- und Lieferliste.